Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130703_222424.jpg


20110722_223820.jpg


20080725_062101.jpg


20130108_132805.jpg


Jugendflammenabnahme in der Stadt Springe war ein voller Erfolg

Am 14. September 2019 traten 22 Jugendfeuerwehrmitglieder aus Boitzum, Holtensen, Mittelrode, Alferde und Eldagsen zur Abnahme der Jugendflamme 1 und 2 an.

Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder. Sie wird in drei Stufen gegliedert. In mehreren auf das jeweilige Alter und den Kenntnis-und Leistungsstand abgestimmten Stufen werden Jugendlichen gemäß des Bildungsprogramms der Deutschen Jugendfeuerwehr an die Feuerwehrtätigkeit herangeführt.

In Alferde wurde die Abnahme der Jugendflamme in einer Art Dorfralley durchgeführt. Organisiert wurde die Dorfralley durch den Jugendwart Benjamin Fredersdorf aus Alferde. Die Abnahme der Jugendflamme Teil 1 wurde durch Stadtjugendfeuerwehrwart Julian Rathe durchgeführt. Die Jugendflamme Teil 2 wurde durch Marc Hohmann (Fachbereichsleiter Wettbewerbe) aus Gestorf abgenommen.

Der stellvertretende Stadtbrandmeister Rolf Hölscher und der stellvertretende Stadtjugendwart Jens-Uwe Prelle freuten sich 10 Jugendlichen die Jugendflamme Teil 1 und 12 Jugendlichen die Jugendflamme Teil 2 zu überreichen.

Unterstützt wurden die Ausrichter durch die Jugendwarte und Betreuer der teilnehmenden Jugendfeuerwehren.




Bericht: Daniel Sundmacher, SPW Springe (Region Hannover)
Bild: Marc Hohmann (FBL Wettbewerbe)



zurück