Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110407_022256.jpg


20190307_104619.jpg


20130108_132805.jpg


20160126_214133.jpg


Stephan Maack soll Ohlendorfs neuer Ortsbrandmeister werden


Stephan Maack soll Ohlendofs neuer Ortsbrandmeister werden und die Nachfolge des bisherigen Amtsinhabers Gustav Lüllau antreten. Dieses entschieden die Aktiven der Feuerwehr bei ihrer Jahreshauptversammlung am Wochenende im Feuerwehrhaus. Lüllau hatte nach neunjähriger Tätigkeit sein Amt vorzeitig niedergelegt. Dankesworte für seine geleistete Arbeit erhielt er von allen Gästen, darunter Kreisbrandmeister Volker Bellmann und Bürgermeister Norbert Wilezich.

Maack, der bislang als Schriftwart bei der Ohlendorfer Feuerwehr agierte, soll im Rahmen einer Gemeinderatssitzung im Frühjahr zum neuen Ortsbrandmeister offiziell ernannt werden. Bei weiteren Wahlen wurde Frank Neumann als neuer Zeugwart bestimmt, auch als Kassenwart wurde er wiedergewählt. Neuer Sicherheitsbeauftragter wurde Christian Graf.

Gruppenführer bliebt Carsten Hillmer, Melanie Hillmer bleibt Atemschutzgerätewartin. Bernd Hastedt wurde weiterhin als Gerätewart ebenso bestätigt wie Björn Krusch als Jugendfeuerwehrwart.

In seinem letzten Jahresbericht als Ortsbrandmeister berichtete Gustav Lüllau von 29 absolvierten Einsätzen, 15 Brandeinsätze standen dabei jeweils sieben Hilfeleistungen und sieben Fehlalarmen gegenüber. Mit reichlich Übungsdiensten auf Orts-, Gemeinde- und Kreisebene hielten sich die Aktiven fit den Ernstfall. Höhepunkt des vergangenen Jahres war für alle die Ausrichtung des Gemeindefeuerwehrtages.

Ein weiteres Highlight steht für die kommenden Monate an, ein neues Tanklöschfahrzeug ist für die Feuerwehr bestellt worden, dieses soll ein Fahrzeug von 1996 ersetzen. Eine Steigerung gab es bei den Mitgliedszahlen, hier stieg die Anzahl von 45 im letzten Jahr auf 51 aktive Mitglieder an. 13 Jungen und Mädchen arbeiten in der Jugendfeuerwehr mit, und 17 Mitglieder sind der Alters- und Ehrenabteilung zugeordnet. Ehrungen und Beförderungen rundeten die Versammlung ab. Durch Kreisbrandmeister Volker Bellmann wurde der langjährige stellvertretende Gemeindebrandmeister Siegfried Behr für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Seevetals Gemeindebrandmeister Rainer Wendt beförderte zudem Konstantin Stamnitz zum Oberfeuerwehrmann und Christian
Graf zum Feuerwehrmann.

Foto : Über die Wahlen, Ehrungen und Beförderungen in Ohlendorf freuen sich v.l. Bürgermeister Norbert Wilezich, Kreisbrandmeister Volker Bellmann, Gemeindebrandmeister Rainer Wendt, Siegfried Behr, stellvertretender Gemeindebrandmeister Andreas Brauel, Konstantin Stamnitz, Christian Graf, Gustav Lüllau, der neue Ortsbrandmeister Stephan Maack, Frank Neumann und Feuerschutzausschussvorsitzende Berit Rothe


Bericht: Matthias Köhlbrandt, GPW Seevetal
Bild: Matthias Köhlbrandt, GPW Seevetal



zurück