Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20180927_215110.jpg


20100810_155558.jpg


20160126_214133.jpg


20080725_062101.jpg


Anonyme Großspende für DRK Wunschmomente im Landkreis Uelzen

Ein schlichter brauner Briefumschlag in der Größe DIN A5 mit der Aufschrift „DRK Wunschmomente, Spende“ erreichte Andreas Schulze, Kreisbereitschaftsleiter vom DRK Kreisverband Uelzen am Montagmorgen in seinem Büro.

„Post ist ja durchaus nichts Ungewöhnliches in meinem Beruf“ sagte Schulze. „Ehrlicherweise dachte ich erst an Werbung bzw. Musterartikel, als ich den Umschlag in
den Händen hielt.“

Doch beim Öffnen wurde Andreas Schulze sprachlos. Zwei Bündel mit 50 Euro-Scheinen verbargen sich in dem Umschlag. Nach dem Zählen zusammen mit einer Kollegin war klar, der unbekannte Spender hat der DRK Wunschmomente Initiative 10.050 Euro zugutekommen lassen.

Eine solche anonyme Spende in dieser Höhe gab es bis jetzt noch nicht in der Geschichte vom DRK Kreisverband Uelzen, sagte Schulze „Es ist für uns eine besondere Geste und
Anerkennung diese Form der anonymen Spende bekommen zu haben“.

Mit dem Wunschmomente Projekt wird es ermöglicht, Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden und keine lange Lebenserwartung mehr haben, einen letzten Wunsch zu
erfüllen. Zusammen mit den Initiativepartnern Hospiz Am Stadtwald und dem Paliativnetz werden zum Beispiel noch einmal Fahrten zum Elternhaus, ein Eis im Eiscafé essen, einen Tag und einen Sonnenuntergang am Meer erleben oder ein Besuch der Elbphilharmonie organisiert und umgesetzt.

Eigens dafür konnte in diesem Jahr ein gebrauchter Krankenwagen erworben und umgebaut werden, um die Fahrt für die Gäste so angenehm wie nur möglich zu gestallten.
„Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Bereitschaft Kreis Uelzen waren stolz und glücklich“ meint Schulze, als ihnen am Montag die außergewöhnliche Geschichte verkündet wurde. Insofern gilt auch ihr Dank dem anonymen Spender!


Bericht: Philipp Schulze, Presseteam DRK-Bereitschaft Kreis Uelzen
Bild: Philipp Schulze, Presseteam DRK Bereitschaft Kreis Uelzen



zurück