Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_141658.jpg


20100810_155558.jpg


20110407_022256.jpg


20180927_215110.jpg


Rundballenpresse entzündet Stoppelfeld bei Hitzacker – vier Feuerwehren im Einsatz


Brandeinsatz > Wald / Flächen
Einsatzort Hitzacker
Datum 07.08.2020
Alarmierungszeit 16:42 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Hitzacker

ELW1
TLF 16/25
LF 8
RW 1

Polizei

Freiwillige Feuerwehr Harlingen

Freiwillige Feuerwehr Metzingen

Freiwillige Feuerwehr Wietzetze

Führungsstaffel Samtgemeinde Elbtalaue


Fahrzeugaufgebot ELW1 TLF 16/25 LF 8 RW 1

Einsatzbericht

Der Brand einer Strohballenpresse und infolge dessen ein Stoppelfeldbrand beschäftigte am Nachmittag des 07. August 2020 die Feuerwehren rund um Hitzacker.
Mit dem Stichwort Waldbrand-2 wurden die Wehren aus Hitzacker, Harlingen, Wietzetze und Metzingen sowie die Führungsstaffel der Samtgemeinde Elbtalaue zum Ortsverbindungsweg zwischen Hitzacker und Sarchem alarmiert.

Hier fing eine Strohballenpresse während des Betriebes Feuer und setzte das umliegende Stoppelfeld auf etwa 1000m² in Brand. Der Landwirt reagierte richtig und grenzte den Brandherd mit einer Egge ein. Mit einem C-Rohr sowie einem Schaumrohr wurde der Brand an der Presse gelöscht.

Für den Stoppelfeldbrand wurden ein C- und drei D-Rohre eingesetzt, welche in der Samtgemeinde Elbtalaue extra für die Vegetationsbrandbekämpfung angeschafft wurden.

An dem etwa 90-minütigen Einsatz waren neben dem Kreis- und Gemeindebrandmeister sowie der Polizei 47 Kräfte der Feuerwehren beteiligt.


Bericht: Andreas Lenz
Bild: Andreas Lenz, René Steinberg



zurück