Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110407_022256.jpg


20150918_064547.jpg


20130703_222424.jpg


20101221_132028.jpg


Scharmbecker Feuerwehr befreite Reh aus Weidezaun

gi Scharmbeck. Am Dienstagvormittag gegen 9:50 Uhr wurde die Scharmbecker Feuerwehr zu einer Tierrettung alarmiert. Am Ende der Straße Kanonenberg hatte sich in einem Weidezaun ein Reh verfangen und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Wenige Minuten nach der Alarmierung waren die ersten Kräfte der Wehr vor Ort. Mit einem Drahtschneider konnte das völlig verängstigte Tier aus seiner misslichen Lage schnell befreit werden. Nach seiner Befreiung lief das Reh unverletzt in den nahen Wald davon. Für die Wehr Scharmbeck war der Einsatz nach gut einer halben Stunde beendet.

Das Foto zeigt Einsatzkräfte der Feuerwehr Scharmbeck bei der Befreiungsaktion des Rehs auf der Weide bei der Straße Kanonenberg


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: po



zurück