Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160126_214133.jpg


20150918_064547.jpg


20090709_043356.jpg


20110722_223820.jpg


Vier Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall auf der B 214 in Eicklingen (LK Celle)

Am Mittag des 13. Januar 2022 wurden die Ortsfeuerwehren Eicklingen, Langlingen, Wienhausen und Bockelskamp mit dem Stichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" auf die Bundesstraße 214 alarmiert.

Noch auf der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass sich der Unfall nicht in Höhe der Abfahrt K50 in Richtung Bockelskamp, sondern in der Ortschaft Eicklingen am Abzweig in Richtung Wienhausen ereignet hatte.

Vor Ort eingetroffen, konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da keine Personen eingeklemmt waren. Dieses hatte zur Folge, dass die ersten Einsatzkräfte aus dem Einsatz entlassen werden konnten.

Die insgesamt vier verletzten Personen wurden durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr erstversorgt und anschließend an den Rettungsdienst übergeben. Die weiteren Maßnahmen zur Behandlung der Verletzten Personen wurden durch den organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) koordiniert.

Währenddessen wurde die Unfallstelle durch die Ortsfeuerwehren Eicklingen und Wienhausen abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Anschließend wurde seitens der Feuerwehr der Brandschutz bis zum Abtransport durch ein Abschleppunternehmen sichergestellt.

Der Einsatz für die Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Flotwedel konnte 16:04 Uhr beendet werden.

Neben den o.g. Ortsfeuerwehren waren ebenfalls zwei Streifenwagen der Polizei, vier Rettungswagen, ein Notzarzteinsatzfahrzeug und der Organisatorischer Leiter Rettungsdienst des Landkreises Celle im Einsatz.

Zur Schadenshöhe, dem Grad der Verletzungen und der Unfallursache können seitens der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel keinerlei Aussagen getroffen werden.


Bericht: Marcel Neumann, SG-PW Flotwedel
Bild: Marcel Neumann, SG-PW Flotwedel



zurück