Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20130703_222424.jpg


20160115_141658.jpg


20160126_214133.jpg


Erste Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hittfeld im neuen Feuerwehrhaus

Ortsbrandmeister Simon Steffen eröffnete am 10.02. um 19.00 Uhr die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hittfeld. Das erste mal im neuen Hittfelder Feuerwehrhaus, welches im April 2023 bezogen wurde.
Der Bezug des neuen Gebäudes fand nicht nur bei seiner Rede große Beachtung, sondern auch bei den Reden der Gäste. So waren sich Seevetals Bürgermeisterin Emily Weede und die Ausschussvorsitzende für Brandschutz, Sicherheit und Ordnung, Angelika Tumuschat-Bruhn einig, dass die Arbeit der Feuerwehren in Seevetal einen hohen Stellenwert in der Politik hat. Dies unterstrich auch Hittfeld Ortsbürgermeister Helmut Dohrmann.
Steffen bemerkte in seinem Jahresbericht weiter, dass die Feuerwehr Hittfeld mit dem Umzug auch zur 3. Stützpunktfeuerwehr in Seevetal ernannt wurde, da sie mit zusätzlichen Sonderaufgaben betraut wurde. Er bedankte sich bei allen helfenden Händen von ganzem Herzen für die viele Freizeit, die in den Umzug, den Planungen und Baubesprechungen des Neubaus geflossen ist. Und mit dem Umzug ist es ja auch noch nicht vorbei. Nach dem Umzug wurden noch die eine oder andere Optimierung vorgenommen und weiter eingerichtet. Das alles wurde neben den 93 Einsätzen und den Ausbildungsveranstaltungen abgearbeitet.
Derzeit sind 18 Personen in der Alters- und Ehrenabteilung, 74 Einsatzkräfte in der Einsatzabteilung, 26 Kinder in der Kinderfeuerwehr und mit 33 Jugendlichen ist die Jugendfeuerwehr Hittfeld eine der personell stärksten Jugendfeuerwehren des Landkreises Harburg.
Die 63 wahlberechtigten anwesenden Einsatzkräfte wählten einen zusätzlichen Gruppenführer für die neu gegründete dritte Einsatzgruppe, da glücklicherweise in den letzten Jahren ein erheblicher Anstieg der Einsatzkräfte in Hittfeld verzeichnet wurde.
In diesem Jahr bekommen die Hittfelder ein zusätzliches Einsatzfahrzeug, was im nächsten Monat ausgeliefert werden soll. Zudem kommt auch noch ein Stromgenerator Anhänger, der Mitte des Jahres ausgeliefert werden soll.
Das neue Gebäude und die Technik wird dann am 27.04. beim Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt. Hierfür sind die Planungen bereits im vollen Gange.
Eine besondere Ehrung wurde Wolfgang Lehmann zuteil. Der 67 jährige erhielt durch den Kreisbrandmeister Volker Bellmann das Feuerwehrehrenzeichen am Bande Niedersachsens. Das ist eine Auszeichnung, die nur wenige Feuerwehrangehörige Niedersachsens erhalten.
Weiter wurden Lea John zur Feuerwehrfrau und Cedric Tiedchen zum Feuerwehrmann ernannt. Zur Oberfeuerwehrfrau wurden Maja Dittrich und Zara Tiedchen befördert. Jonas Heinzel, Max Fiebig und Till Marloh wurden zum Oberfeuerwehrmann, Nico Finke zum Hauptfeuerwehrmann und Frank Neumann zum ersten Hauptfeuerwehrmann befördert. Der Ortsbrandmeister Simon Steffen wurde zum Oberbrandmeister und sein Stellvertreter Philipp Müller zum Brandmeister befördert.
Geehrt wurde Fritz Dierks für 75 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Hittfeld. Er konnte leider nicht persönlich anwesend sein.


Bericht: A.Feldtmann Pressesprecher FF Hittfeld



zurück