Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20090709_043356.jpg


20080725_062101.jpg


20130703_222424.jpg


20100810_155558.jpg


Feuerwehr Heeslingen - Steffen Bütther hat das Amt als Sicherheitsbeauftragter von Eckhard Schneider übernommen

Am Freitag, den 09.02.2024 versammelte sich die Freiwillige Feuerwehr Heeslingen zur jährlichen Jahreshauptversammlung im „Pavillion“ des Restaurant Zum Hollengrund in Heeslingen.

Feuerwehr in Zahlen:

Die Feuerwehr Heeslingen konnte zum Ende des Jahres 2023 99 Mitglieder zählen. Davon sind 58 im aktiven Einsatzdienst tätig und unter ihnen zehn Frauen. Durch diese wurden im vergangenen Jahr insgesamt 56 Einsätze abgearbeitet. Die Einsätze gliederten sich in 24 Brandeinsätze, 19 Hilfeleistungseinsätze, acht Fehlalarme durch automatische Brandmeldeanlagen oder blinde Alarme, einen Brandsicherheitswachdienst und vier Dienstleistungen. Diese Einsatzbereitschaft benötigt stätige Übung und Ausbildung und umfasst zusammen ca. 4293 Stunden für die Heeslinger Einsatzkräfte in 2023.
Außerdem wurden durch einige Kräfte insgesamt 21 überörtliche Lehrgänge und Fortbildungen besucht.

Das ist Neu:

Wie jedes Jahr geht auch bei der Feuerwehr etwas kaputt oder muss aus anderen Gründen neu beschafft werden. In der Regel übernimmt dies die Samtgemeinde Zeven. Diese hat im vergangenen Jahr einen neuen Einreißhaken in Extra-leicht beschafft, um die Arbeit der Brandschützer zu erleichtern. Außerdem einen Ladesimulationsstecker für Elektro-PKW um mehr Sicherheit bei Lagen mit E-Mobilität zu gewährleisten und diverse weitere Ausrüstungsgegenstände die im Dienst benötigt werden.

Die größte Anschaffung wurde durch den Förderverein der Feuerwehr Heeslingen getätigt.
Durch viele großzügige Spenden der Firmen und Menschen in und um Heeslingen konnte ein Mannschaftstransportwagen für die Jugendfeuerwehr beschafft werden. Die Jugendfeuerwehr Heeslingen zählt aktuell 26 Mitglieder. Damit sie aus Heeslingen heraus kommen um Aktionen und Veranstaltungen zu besuchen wurde nun für diese 26 Kinder ein neues Fahrzeug angeschafft, welches auch im Einsatzdienst verwendet werden kann. Die Samtgemeinde Zeven wird alle laufenden Kosten für dieses Fahrzeug übernehmen.

Neu Aufnahmen, Wahlen und Beförderungen:

Yasmin Letzel, Pascal Fuhler, Lene Fricke, Linus Ehlen, Luis Außerlechner und Finn Außerlechner haben ihren Weg in die Feuerwehr gefunden und haben teilweise auch schon ihre Grundausbildung absolviert. Dennis Dependahl kam aus Hambergen nach Heeslingen und ist bereits gut ausgebildet.
Volker Cordes und Ingmar Klee wurden jeweils zum Funkwart und Schriftwart einstimmig für weitere drei Jahre wiedergewählt.

Nach 18 Jahren im Amt als Sicherheitsbeauftragter hat Eckhard Schneider sein Amt nun niedergelegt. Aus der Versammlung wurde Steffen Büther vorgeschlagen dieses Amt zu übernehmen und wurde einstimmig gewählt.
Gemeindebrandmeister Torben Wilshusen hatte die Ehre Eckhard Schneider die Goldene Ehrennadel der Feuerwehrunfallkasse zu verleihen und sprach ihm seinen Dank für die langjährige Dienstzeit als Sicherheitsbeautragten aus.

Des Weiteren konnten diverse Beförderungen durch Ortsbrandmeister Roland Beneke und Gemeindebrandmeister Torben Wilshusen durchgeführt werden. Lene Fricke wurde zur Feuerwehrfrau und Linus Ehlen, Luis Außerlechner und Finn Außerlechner zum Feuerwehrmann befördert. Weiter wurde Alexandra Moritz zur Oberfeuerwehrfrau und Jan Nuszkowski und Enrico Alandt zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Christin Kühn trägt nun den Dienstgrad Hauptfeuerwehrfrau, Svend Springmann und Kim Vogt den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann. Thorsten Knüdel und Holger Bernhard-Mardmöller tragen mit nun 3 Sternen auf der Feuerwehrmann-Schulterklappe den Dienstgrad Erster Hauptfeuerwehrmann. Jonas Dankers wurde zum Oberlöschmeister und Roland Beneke zum Oberbrandmeister befördert.

Die Feuerwehr Heeslingen schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurück und freut sich auf die Zukunft.

Gruppenfoto v.l.n.r.
Pascal Fuhler, Ingmar Klee, Ralf Pooch, Eckhard Schneider, Dennis Dependahl, Finn Außerlechner, Enrico Ahlandt, Linus Ehlen, Luis Außerlechner, Steffen Büther, Jonas Dankers, Holger Bernhard-Mardmöller, Christin Kühn, Svend Springmann, Jan Nuszkowski, Lene Fricke, Alexandra Moritz, Yasmin Letzel, Roland Beneke, Torben Wilshusen

Foto 2
Ortsbrandmeister Roland Beneke gratuliert Eckhard Schneider zur Auszeichnung mit der „Goldenen Ehrennadel der Feuerwehrunfallkasse“


Bericht: Justus Trumann, SG-PW Zeven
Bild: Justus Trumann, SG-PW Zeven



zurück