Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110722_223820.jpg


20101221_132028.jpg


20100810_155558.jpg


20110407_022256.jpg


Bei Straßenbauarbeiten Hauptwasserleitung getroffen – ganzer Straßenzug in Maschen überflutet – Feuerwehr pumpt Wassermassen ab

Bei Bauarbeiten an einer Straße ist es am Montagnachmittag in Maschen zu einer großflächigen Überflutung gekommen. Gegen 14.40 Uhr war bei den entsprechenden Arbeiten im Haulandsweg eine Hauptwasserleitung getroffen worden, sofort strömten Wassermassen unkontrolliert aus der Leitung, unterspülten die Straße in dem betroffenen Bereich und überfluteten die Straße auf einer Länge von rund 300 Metern großflächig.

Geparkte Fahrzeuge standen teilweise bis zur Mitte der Reifen im Wasser, das Wasser strömte zudem auf diverse Grundstücke. Durch die Winsener Rettungsleitstelle wurde um 14.44 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Maschen zu diesem Hilfeleistungseinsatz entsandt, auch Mitarbeiter des Wasserbeschaffungsverbands machten sich auf den Weg nach Maschen.

Die Kräfte der Feuerwehr waren sehr schnell am Einsatzort. Bei ihrem Eintreffen war die Straße auf mehreren hundert Metern großflächig überflutet, das Wasser breitete sich weiter aus. Die Mitarbeiter des Wasserbeschaffungsverbands schieberten sofort die Wasserleitung ab und verhinderten so einen weiteren Wasseraustritt.

Die Kräfte der Feuerwehr Maschen setzten zwei Pumpen ein und pumpten die Wassermassen in die Kanalisation. Weiterhin zogen die Feuerwehrkräfte diverse Gullideckel und sorgten so für einen Abfluss des Wassers. Rund um die Stelle, an der die Wasserleitung getroffen worden war, wurde die Straße unterspült, große Mengen Sand verschmutzten die Straße.

Für die Feuerwehr war der Einsatz nach eineinhalb Stunden beendet, die größten Wassermassen waren abgepumpt worden. Der Haulandsweg musste für die Säuberungs- und Reparaturarbeiten gesperrt werden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist unbekannt, entsprechende Ermittlungen auch zur genauen Unfallursache sind eingeleitet worden.

Fotos: Im Haulandsweg in Maschen ist die Straße auf mehrere hundert Meter großflächig überflutet worden, nachdem bei Erdarbeiten eine Hauptwasserleitung beschädigt worden war. Die Feuerwehr Maschen war im Einsatz und pumpte große Wassermassen ab.


Bericht: Matthias Köhlbrandt, PW FF Maschen
Bild: Matthias Köhlbrandt, PW FF Maschen



zurück