Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20101221_132028.jpg


20090709_043356.jpg


20160126_214133.jpg


Feuer in Küche in Maschen endete glimpflich – Topf mit Fett fing Feuer

Ein Feuer in einer Küche eines Einfamilienhauses in der Schulstraße in Maschen ist am Montagabend glimpflich ausgegangen. Aus noch nicht geklärter Ursache hatte ein mit Öl/fett gefüllter Topf auf einem Herd Feuer gefangen.

Durch das Feuer kam es zu einer Rauchentwicklung im Haus, und die Rauchwarnmelder schlugen an. Aufmerksame Nachbarn bekamen dieses mit und setzten unverzüglich einen Notruf ab. Um 19.09 Uhr alarmierte die Winsener Rettungsleitstelle die Freiwillige Feuerwehr Maschen sowie den Einsatzleitwagen der Feuerwehr Seevetal zu dem gemeldeten Feuer.

Die Feuerwehr Maschen hatte gerade mit einem Ausbildungsdienst begonnen und war binnen kürzester Zeit mit mehreren Einsatzfahrzeugen an der Einsatzstelle. Zwei der eingesetzten Einsatzkräfte gingen unter umluftuanbhängigen Atemschutz in das Gebäude.

Ein brennender Topf wurde ins Freie gebracht und dort mittels eines Kleinlöschgeräts vollständig abgelöscht, nachdem dem Feuer der Sauerstoff entzogen worden war. Mit einem Überdrucklüfter machten die Feuerwehrkräfte das Gebäude rauchfrei.

Ein vorsorglich mit alarmierter Rettungswagen des DRK musste nicht mehr eingreifen. Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeikommissariat Seevetal übernommen, für die Feuerwehr war der Einsatz bereits nach 30 Minuten beendet.

Fotos: In einem Einfamilienhaus in Maschen brannte ein Topf mit Öl/Fett. Die Feuerwehr war im Einsatz, das Kleinfeuer wurde gelöscht.


Bericht: Matthias Köhlbrandt, PW FF Maschen
Bild: Matthias Köhlbrandt, PW FF Maschen



zurück